Neuigkeiten aus dem VSG

03.04.2018

Anhörung zur Totalrevision des Anerkennungsreglements für Lehrdiplome

Der VSG setzt sich klar und unmissverständlich dafür ein, dass ein universitärer Master Voraussetzung für den Erwerb des Lehrdiploms bleibt (ausser in Fächern, wo dies nicht möglich ist). Dies hat sich so bestens bewährt und wird auch von den universitären Hochschulen gefordert. Vollständige Anhörungsantwort

03.04.2018

Anhörung zur Teilrevision des Maturitätsanerkennungsreglements (MAR)

Der VSG unterstützt die Vorschläge der EDK zur Teilrevision des MAR (Informatik als Teil des Lernbereichs „Mathematik, Informatik und Naturwissenschaften“, der neu 27–37% umfassen soll). Er regt zudem an, die Noten der beiden obligatorischen Fächer „Informatik“ und „Wirtschaft und Recht“ neu im Maturitätszeugnis...

13.02.2018

Für einen verbesserten Übergang Gymnasium–Universität

Medienmitteilung Bern, 13. Februar 2018  Lehrpersonen an Gymnasien und Dozierende an Hochschulen arbeiten seit Jahren an der Optimierung dieser «Schnittstelle» zwischen Gymnasium und Hochschule. Wichtig ist der Blick in beide Richtungen. Einerseits: Was muss das Gymnasium verändern, dass es den Maturandinnen und Maturanden leichter fällt, ihr Studium erfolgreich zu...

Bildungsticker

19.06.2018

Schweiz – Bildungsbericht 2018

Bund und Kantone haben den Bildungsbericht 2018 vorgestellt. Erstellt wurde der Bericht von der Schweizer Koordinationsstelle für Bildungsforschung SKBF. Laut Bericht werden die Schweizer immer mehr ein Volk von Akademikern. Im Jahr 2045 werden...

19.06.2018

Schweiz - Neue Präsidentin für den LCH

Dagmar Rössler ist von den Delegierten des Dachverbands Lehrerinnen und Lehrer Schweiz LCH zur neuen Präsidentin gewählt worden. Die Primarlehrerin ist derzeit Präsidentin des Verbands Lehrerinnen und Lehrer Solothurn. Sie...

10.06.2018

Zürich - Ja zu Tagesschulen

Die StadtzürcherInnen wollen Tagesschulen. Das Resultat ist eindeutig: Mehr als drei Viertel sprechen sich für die Pilotphase II aus. Quelle: Tages-Anzeiger