Neuigkeiten aus dem VSG

31.10.2017

Informatik für alle Gymnasiastinnen und Gymnasiasten mit den notwendigen Finanzmitteln

Der Verein Schweizerischer Gymnasiallehrerinnen und Gymnasiallehrer (VSG) begrüsst die von der EDK beschlossene Einführung des obligatorischen Fachs Informatik an den Gymnasien, die er von Beginn an unterstützt hat. Er weist darauf hin, dass zur erfolgreichen Umsetzung genügend Ressourcen bereitgestellt werden müssen. Die Kantone und der Bund sind aufgefordert, durch die...

29.09.2017

Konferenz Übergang Gymnasium–Universität 3

Am 11./12. September 2017 trafen sich mehr als 100 Lehrpersonen, Fachdidaktikerinnen, Fachdidaktiker, Vertreterinnen und Vertreter der Hochschulen sowie aus der Bildungspolitik in Bern zur dritten Konferenz Übergang Gymnasium–Universität (KUGU 3), welche von der Kommission Gymnasium–Universität der VSH und des VSG unter der Leitung von Norbert Hungerbühler und...

Bildungsticker

06.12.2017

Schweiz – Seilziehen um Bildungsfinanzierung

Die Bildungsausgaben in der Schweiz betrugen 2015 36,7 Milliarden Franken. Das sind 2,3 Prozent mehr als im Vorjahr. Die Bildungsausgaben des Bundes machen nur etwa einen Sechstel der Bildungsausgaben aus. 2015 waren es 17,3 Prozent. Den Hauptteil...

06.12.2017

Hochschulen – Netzwerk Future

Das Netzwerk Future ist eine Lobbyorganisation der ETHs, Universitäten und Fachhochschulen. Es ist wenig bekannt, doch bestens vernetzt. Es nimmt Einfluss auf die politischen Prozesse im Bundeshaus, z.B. bei der Budgetdebatte. Der Vorschlag des...

06.12.2017

Volksschule – Tagesschulen spuren vor

In der Stadt Zürich sollen bald 30 von 100 Schulen zu Tagesschulen werden. Nächstes Jahr äussern sich die Stadtzürcher an der Urne dazu. 2025 sollen alle Schulen im Kanton Tagesschulen sein. Die SVP spricht von Staatsschulen,...