< Positionspapier des VSG zu einer allfälligen Revision des gymnasialen Rahmenlehrplans
05.01.2019

Pädagogik - Schule der Zukunft


In der NZZ am Sonntag haben Michael Furger und Anja Burri zwölf Persönlichkeiten befragt, wie die Schule der Zukunft aussehen wird. Die Schule der Zukunft müsse etwas leisten, was Technologie nicht leisten kann, sagt Medienexperte Philippe Wampfler. Mathematikaufgaben lösen oder Adjektive üben könne man auch zuhause am Computer. Der chinesische Unternehmer Jack Ma, Gründer der Online-Plattform Alibaba, meint programmatisch: Alles, was man unterrichtet, muss sich von dem unterscheiden, was Maschinen können. Das fasst das 4K-Modell der US-Organisation "Partnership for 21st Century Learning" zu vier Kompetenzen zusammen: Kommunikation, Kreativität, kritisches Denken, Kollaboration.

 

Furger, Michael und Burri, Anja: Schule der Zukunft. NZZ am Sonntag. 29.12.2018