< Bern, Zürich - Lehrplangegner chancenlos
13.03.2018

Volksschule - Raufen lernen


Im Lehrplan 21 ist es vorgesehen, in einzelnen Schulen findet es bereits statt: das kontrollierte Raufen im Unterricht. Im Beisein der Klasse und der Lehrperson wird innerhalb klarer Regeln gekämpft. Sowohl Buben als auch Mädchen sollen dabei den Umgang mit Emotionen, Konfliktfähigkeit und Respekt vor dem Gegenüber üben. Experten sehen in den Schülerkämpfen grosses Potential. Bürgerliche Bildungspolitiker äussern sich kritisch.

Quellen: LCH; 20Minuten, 12.3.2018