< Gymnasium – Chancen für alle
13.06.2017

Universität Zürich – Zunahme der MINT-Fächer


Häufig hört man die Kritik, es gebe zu viele Studierende in den Geisteswissenschaften und zu wenige in den MINT-Fächern. Die Kritik scheint ins Leere zu laufen: An der Uni Zürich zeigt sich seit 2009 eine klare Entwicklung hin zu mehr MINT und Medizin. Bei den Geisteswissenschaften gibt es eine Abnahme – auch ohne Numerus Clausus. Insgesamt bleiben die Studierendenzahlen seit 2009 stabil.