<  Präsenz und Distanz
30.05.2020

Unterschiede beim Präsenzunterricht


Und wieder gehen die Kantone unterschiedliche Wege. Bei der Wiederaufnahme des Präsenzunterrichts auf der Sekundarstufe II belassen die Zentralschweizer Kantone Luzern, Zug, Obwalden und Schwyz die gymnasiale Mittel- und Oberstufe im Fernunterricht bis zu den Sommerferien. Der Präsenzunterricht wird nur mit der gymnasialen Unterstufe wieder aufgenommen. Viele Eltern und SchülerInnen reagieren verständnislos und verärgert. Der Kanton Zürich hingegen setzt die Distanzregeln des Bundes anders um: Dort gibt es Halbklassenunterricht für die gymnasiale Mittel- und Oberstufe. Regierungsrätin Silvia Steiner kritisiert den Bund dafür, dass er in der Schule an den strikten Distanzregeln festhält, während andere Bereiche gelockert wurden. Die Situation an den Berufsschulen ist noch unklar.

Marinu, Jérôme:
Gymnasien bleiben überraschenderweise geschlossen – «das ist doch zum Kotzen!» Luzerner Zeitung. 30.5.2020

Koponen, Linda: Zürcher Gymnasien und Berufsschulen nehmen reduzierten Präsenzunterricht wieder auf – Bildungsdirektorin Steiner kritisiert Vorgaben des Bundesrats. NZZ. 30.5.2020