Neuigkeiten aus dem VSG

31.10.2017

Informatik für alle Gymnasiastinnen und Gymnasiasten mit den notwendigen Finanzmitteln

Der Verein Schweizerischer Gymnasiallehrerinnen und Gymnasiallehrer (VSG) begrüsst die von der EDK beschlossene Einführung des obligatorischen Fachs Informatik an den Gymnasien, die er von Beginn an unterstützt hat. Er weist darauf hin, dass zur erfolgreichen Umsetzung genügend Ressourcen bereitgestellt werden müssen. Die Kantone und der Bund sind aufgefordert, durch die...

29.09.2017

Konferenz Übergang Gymnasium–Universität 3

Am 11./12. September 2017 trafen sich mehr als 100 Lehrpersonen, Fachdidaktikerinnen, Fachdidaktiker, Vertreterinnen und Vertreter der Hochschulen sowie aus der Bildungspolitik in Bern zur dritten Konferenz Übergang Gymnasium–Universität (KUGU 3), welche von der Kommission Gymnasium–Universität der VSH und des VSG unter der Leitung von Norbert Hungerbühler und...

Bildungsticker

17.11.2017

Berufsmaturität – Flexibilisierung und Promotion

Die Berufsmaturität soll gestärkt werden. Daran arbeiten das Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation SBFI und Partner seit 2014. Dazu gehört eine Flexibilisierung des berufsbegleitenden Unterrichts. Vorgesehen ist...

17.11.2017

PH Bern – Warnung für angehende Geschichtslehrpersonen

Studierende an der Pädagogischen Hochschule Bern, die beim Geschichts-Fachdidaktiker Walter Frey studieren wollen, erhalten einen Brief mit klaren Worten: Sie werden darauf hingewiesen, dass am Gymnasium nur wenige Job-Angebote zur...

11.11.2017

Schweiz - Relativer Anstieg der Bildungskosten?

Die öffentlichen Bildungsausgaben der Schweiz sind von rund 23 Milliarden (2001) auf 36 Milliarden (2014) angestiegen. Zu indexierten Preisen bedeutet das einen Anstieg von 47 Prozent. Im gleichen Zeitraum sind die Gesamtausgaben um 26 Prozent...