Neuigkeiten aus dem VSG

11.04.2016

Anhörung zum Entwurf zu einem neuen Leistungsauftrag der WBZ CPS

Der VSG dankt für die Einladung zur dieser Anhörung und freut sich darüber, dass die allgemeinbildenden Schulen der Sekundarstufe II zu einer so hohen Aufmerksamkeit kommen.

11.04.2016

«Passerelle Dubs»

Revision der Verordnung / des Reglements über die Ergänzungsprüfung für die Zulassung von Inhaberinnen und Inhabern eines eidgenössischen Berufsmaturitätszeugnisses zu den universitären Hochschulen

07.04.2016

Gymnasiale Maturität: Empfehlungen der EDK

Der Verein Schweizer Gymnasiallehrerinnen und Gymnasiallehrer (VSG) nimmt Stellung zu den Empfehlungen der EDK-Generalversammlung vom 17. März 2016 zur gymnasialen Maturität. Der VSG begrüsst das Interesse der EDK an der gymnasialen Bildung und ihre Absicht, am prüfungsfreien Zugang zu den universitären Hochschulen für Inhaber einer gymnasialen Maturität...

Bildungsticker

24.04.2016

Schneider-Ammann will strengere Matura

Bundesrat Schneider-Ammann ist nicht zufrieden mit dem Niveau der Matura. Vor allem in Erstsprache und Mathematik sollen schlechte Leistungen nicht mehr nach heutigem System kompensiert werden können. Dies hält er fest in der Stellungnahme...

20.04.2016

Freiburg / Solothurn – Zusätzliche Bestehensnormen

Die Kantone können in ihren Reglementen über die Bestehensnormen des MAR hinausgehen. Im Kanton Freiburg müssen die Maturandinnen und Maturanden in den vier Fächern Erstsprache, Zweitsprache, Mathematik und Schwerpunktfach auf...

20.04.2016

Schweiz - Studierfähigkeit verbessern

Was Leserinnen und Leser des „Gymnasium Helveticums“ längst wissen, kommt derzeit breit in den gängigen Medien an: Aus der Evaluation der Maturitätsreform 1995 wurden die basalen fachlichen Kompetenzen in der Erstsprache...